by ABRACON GmbH

Definieren eigener Vorlagetemplates im Design Studio 1.5

Design Studio 1.5 bietet die Möglichkeit, eigene Anwendungen effizienter als Template bereitzustellen, als das noch in Vorgängerversionen der Fall war. Hat man z.B. ein Anwendungsgerüst entworfen, welches als Grundlage bzw. Schablone für andere Anwendungen dienen soll, kann man diese Anwendung unter „Application / Export as Template" in vordefinierte Templateordner exportieren

tl_files/userImages/Blog/Template001.jpg

und die folgenden Eigenschaften vergeben.

tl_files/userImages/Blog/Template002.jpg

Erzeugt man später eine neue Anwendung, so hat man neben den ausgelieferten SAP-Standardtemplates Zugriff auf die so definierten nutzerbezogenen Templates.

tl_files/userImages/Blog/Template003.jpg

Kategorien sowie die Verzeichnisse für die individuellen Templates lassen sich unter Tools / Preferences definieren.tl_files/userImages/Blog/Template004.jpg

 

 

 

 

Bernd Keppel

ABRACON GmbH

Ihr Ansprechpartner

ist seit der Firmengründung Geschäftsführer der ABRACON GmbH. Er ist verantwortlich für die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie die übergreifende Kundenbetreuung und Akquisition von Großkunden. Er ist seit mehr als 25 Jahren in Kundenprojekten im Schwerpunktberatungsbereich Business Intelligence als direkter Kundenansprechpartner und Projektleiter tätig.

back to overview

x