by ABRACON GmbH

Hybride Infoprovider in SAP Netweaver 7.3

Unter SAP Netweaver 7.3 gibt es einen neuen Infoprovidertyp, den sog. Hybriden Infoprovider. Dieser kombiniert einen normalen Infocube und ein DSO zu einem übergreifenden Infoprovider und bietet somit die Möglichkeit, aggregierte Daten, die z.B. nachts geladen werden, und Detaildaten, die tagsüber ins SAP BW laufen (z.B. über eine RDA-Datenversorgung) in einem Datentopf zu kombinieren.

tl_files/userImages/Blog/CreateHybridInfoprov.jpg

Die Erstellung eines Hybriden Infoproviders läuft ähnlich wie der Erstellung eines normalen InfoCubes. Neben der Festlegung der Infoobjekte muss definiert werden, welche Informationen im Cube und im DSO vorhanden sind (z.B. Projekt, Kostenstelle, Monat) und welche Detailinfos zusätzlich nur im DSO enthalten sind (z.B. Buchungsdatum)

tl_files/userImages/Blog/HybriderInfoprovider.JPG

Bei der Aktivierung des Hybriden Providers werden sowohl der Cube, das DSO sowie die Transformation zwischen DSO und Cube automatisiert anlegelegt.

Lädt man nun Daten teilweise bis in den Cube (z.B. die Daten aller abgeschlossenen Monate oder Tage) und Teile nur bis in das DSO (z.B. Daten des aktuellen Tages / Monats), dann kombiniert der hybride Infoprovider in seiner Sicht die Daten des Cubes mit den noch nicht aus dem DSO in den Cube fortgeschriebenen Daten.

Weitere Infos:

http://www.sdn.sap.com/irj/scn/go/portal/prtroot/docs/library/uuid/c02f6eac-3702-2f10-448a-a926d7552e4e?QuickLink=index&overridelayout=true

 

Bernd Keppel

ABRACON GmbH

Ihr Ansprechpartner

ist seit der Firmengründung Geschäftsführer der ABRACON GmbH. Er ist verantwortlich für die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie die übergreifende Kundenbetreuung und Akquisition von Großkunden. Er ist seit mehr als 25 Jahren in Kundenprojekten im Schwerpunktberatungsbereich Business Intelligence als direkter Kundenansprechpartner und Projektleiter tätig.

back to overview

x