by ABRACON GmbH

​Kombinieren unterschiedlicher DataSets in SAP Visual Intelligence

SAP Visual Intelligence bietet die Möglichkeit, auf Daten unterschiedlicher Quellsysteme (HANA, SQL, Universen, Excel, …) zuzugreifen.
 
Ebense können die Daten einer Quelle durch die Daten einer anderen Quelle angereichert werden. Nach Öffnen einer primären Datenquelle existiert hierzu der Befehl MERGE.
 
tl_files/userImages/Blog/Merge3.jpg
 
Durch diesen Befehl hat man die Möglichkeit, eine zweite Datenquelle auszuwählen, die die Daten zur Datenanreicherung zur Verfügung stellt.
Nach Auswahl der Datei müssen in einem separaten Dialogfenster die Mappingbedingungen (vergleichbar mit Join-Bedingungen bei SQLQueries) definiert werden.
 
tl_files/userImages/Blog/Merge4.jpg
 

Bernd Keppel

ABRACON GmbH

Ihr Ansprechpartner

ist seit der Firmengründung Geschäftsführer der ABRACON GmbH. Er ist verantwortlich für die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie die übergreifende Kundenbetreuung und Akquisition von Großkunden. Er ist seit mehr als 25 Jahren in Kundenprojekten im Schwerpunktberatungsbereich Business Intelligence als direkter Kundenansprechpartner und Projektleiter tätig.

back to overview

x