by ABRACON GmbH

Multi Language Support in Design Studio 1.4

Mit der Version Design Studio 1.4 steht für lokale Design Studio-Anwendungen ein Feature zur Verfügung, mit dem Anwendungen mehrsprachig konfiguriert werden können.

Hat man z.B. eine Anwendung, die wie hier 3 Schaltflächen hat,

tl_files/userImages/Blog/MultiLangu1.jpg

dann liegt im Anwendungsverzeichnis eine Datei localization.properties,

 tl_files/userImages/Blog/MultiLangu2.jpg 

in der die Beschriftungen der Buttons aufgeführt sind.

tl_files/userImages/Blog/MultiLangu3.jpg

Diese Datei kann man nun länderspezifisch konfigurieren und ausprägen.

Hierzu kopiert man die Datei localization.properties in eine länderspezifische Variante (z.B. localization_de.properties, localization_en.properties, etc.)  und pflegt in der Datei dann die Texte der jeweiligen Sprache.

tl_files/userImages/Blog/MultiLangu4.jpg

tl_files/userImages/Blog/MultiLangu5.jpg 

Hat man diese gepflegt und ein deutscher Nutzer meldet sich an, werden die deutschen Labels gezogen.

tl_files/userImages/Blog/MultiLangu6.jpg

Für Länder ohne Sprach-Datei werden die Standardlabels aus localization.properties gezogen.

Für Design Studio-Anwendungen, die auf einer BO-Plattform betrieben werden, sind vergleichbare Features für Version 1.5 angekündigt.

 

 

Bernd Keppel

ABRACON GmbH

Ihr Ansprechpartner

ist seit der Firmengründung Geschäftsführer der ABRACON GmbH. Er ist verantwortlich für die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie die übergreifende Kundenbetreuung und Akquisition von Großkunden. Er ist seit mehr als 25 Jahren in Kundenprojekten im Schwerpunktberatungsbereich Business Intelligence als direkter Kundenansprechpartner und Projektleiter tätig.

back to overview

x