by ABRACON GmbH

N​utzung von semantischen Partitionen in Verbindung mit BW-Integrated-Planning

Mit SAP BW 7.3 besteht die Möglichkeit, Daten zu unterschiedlichen Merkmalsausprägungen (z.B. Jahre, Gesellschaften etc.) mittels semantischer Paritionierung auf unterschiedliche Cubes aufzuteilen. Dieses Feature kann jedoch Stand jetzt nur in Verbindung mit Standardcubes verwendet werden. Eine Nutzung der Partitionierung im Rahmen der integrierten Planung (z.B. zum Aufteilen der Plandaten von unterschiedlichen Gesellschaften auf unterschiedliche Partitionen) ist aktuell unter SAP BW 7.3 nicht möglich.
 

Bernd Keppel

ABRACON GmbH

Ihr Ansprechpartner

ist seit der Firmengründung Geschäftsführer der ABRACON GmbH. Er ist verantwortlich für die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie die übergreifende Kundenbetreuung und Akquisition von Großkunden. Er ist seit mehr als 25 Jahren in Kundenprojekten im Schwerpunktberatungsbereich Business Intelligence als direkter Kundenansprechpartner und Projektleiter tätig.

back to overview

x