by ABRACON GmbH

Nutzung von SAP Copy & Paste-Funktionalität unter SAP BW 7.3

Mit der Einführung von SAP BW 7.3 hat sich die Art der Implementierung von Copy&Paste-Funktionalitäten grundlegend geändert.

Vor SAP BW 7.3 wurden seitens der SAP JavaSkript-Quellcodes zur Verfügung gestellt, die im Web Application Designer in Skript-Items eingefügt wurden und deren Funktionen im Anschluss Schaltflächen zugeordnet werden konnten.

Dieses Vorgehen hat sich mit SAP BW 7.3 wie folgt geändert. Statt separaten Javaskript-Funktionen wird diese Funktionalität nun über ein separates Javaskript-Modul zur Verfügung gestellt. Dieses muss den Analyseitems, in denen Copy&Paste-Funktionalität bereitgestellt werden soll, wie folgt zugeordnet werden. 

tl_files/userImages/Blog/CopyPaste1.jpg

Hat man dies erledigt, kann man im Anschluss Copy- und Paste-Schaltflächen im WAD mit den folgenden Funktionen versehen.

Copy:

tl_files/userImages/Blog/CopyPaste2.jpg

Paste:

tl_files/userImages/Blog/CopyPaste3.jpg

Somit ist es nun möglich in WAD-Templates mehrere Zeilen bzw. Blöcken von Daten zu kopieren und die so kopierten Daten in einem Schritt in andere Zahlenblöcke einzufügen.

 

Bernd Keppel

ABRACON GmbH

Ihr Ansprechpartner

ist seit der Firmengründung Geschäftsführer der ABRACON GmbH. Er ist verantwortlich für die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie die übergreifende Kundenbetreuung und Akquisition von Großkunden. Er ist seit mehr als 25 Jahren in Kundenprojekten im Schwerpunktberatungsbereich Business Intelligence als direkter Kundenansprechpartner und Projektleiter tätig.

back to overview

x