by ABRACON GmbH

SAP BO Analysis, edition for MS Office: Filterwerte aus Zwischenablage

Wer bisher mit den klassischen SAP-Tools BEx Analyzer und BEx Web Analyzer gearbeitet, hat kennt das Problem vielleicht:

Ein Kollege schickt eine Exceldatei mit diversen Material- oder Belegnummern, die "mal eben" überprüft werden sollen. Leider müssen die Nummern in der Standard-Variableneingabe alle einzelen eingegeben oder kopiert und eingefügt werden - was oft mühsam und zeitraubend sein kann.

Mit SAP BO Analysis, edition for Excel kann der Anwender nun über den Filterdialog des entsprechenden Merkmals den unteren linken Button des Popups wählen und somit die Werte der Zwischenablage problemlos einfügen. Wichtig hierbei ist, dass die Form der angezeigten Werte der Form der Werte in der Zwischenablage entspricht; bspw. beides Text oder beides Schlüssel.

tl_files/userImages/Blog/Zwischenablage.png

 

Bernd Keppel

ABRACON GmbH

Ihr Ansprechpartner

ist seit der Firmengründung Geschäftsführer der ABRACON GmbH. Er ist verantwortlich für die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie die übergreifende Kundenbetreuung und Akquisition von Großkunden. Er ist seit mehr als 25 Jahren in Kundenprojekten im Schwerpunktberatungsbereich Business Intelligence als direkter Kundenansprechpartner und Projektleiter tätig.

back to overview

x