by Dominik Klaffke

SAP BusinessObjects BI 4.3 veröffentlicht!

Seit Juni ist nun die neue Version der on-premise-Plattform SAP BusinessObjects BI verfügbar. Mit dem Release 4.3 (aktuell SP00) begibt sich die SAP auf den Weg in eine hybride Reportinglandschaft, an dessen Ziel die vollständige Integration bzw. Abbildung aller relevanten on-premise-Anwendungen in der SAC steht. 

Von besonderem Interesse wird die quasi-Neuentwicklung von SAP Web Intelligence mit HTML5 sein. Besuchen Sie unsere ABRACON Strategietage 2020, um hier einen ersten Eindruck des neuen Tools gewinnen zu können.

Hier eine Übersicht der wesentlichen Neuerungen mit SAP BI 4.3:

  • Verbesserte Integration zwischen SAC und SAP BusinessObjects BI 4.3
    • Live Connection
    • Nutzung von BO Universen in der SAC
  • Insgesamt verbesserte "User-Experience"
    • Neues Fiori Launchpad (ist nun die Standardoberfläche und ersetzt damit offiziell das alte Web-Interface)
    • Neue Version von Web Intelligence mit Unterstützung hybrider Datenmodelle zur Nutzung in der SAC
  • Einige Tools sind nun offiziell "deprecated" und existieren nicht mehr mit BI 4.3
    • Upgrade Management Tool
    • Report Conversion Tool
    • SAP BusinessObjects Dashboards (Xcelsius)
    • SAP BusinessObjects Explorer
    • ...und einige weitere kleinere Applikationen

SP01 und damit voraussichtlich das erste stabile Release ist für Dezember 2020 angekündigt.

 

Dominik Klaffke

ABRACON GmbH

Ihr Ansprechpartner

ist Diplom-Informatiker und seit 2004 für die ABRACON GmbH tätig. Als SAP BI Senior Consultant und Developer hat er Kundenprojekte in diversen Branchen durchgeführt und eigenverantwortlich geleitet. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Reporting, Datenmodellierung und Performance-Optimierung unter Einsatz der gesamten SAP BI und BusinessObjects Produktpalette.

back to overview

x