by ABRACON GmbH

Schließen von offenen Requests in der integrierten Planung des SAP BW

Requests von Realtimecubes lassen sich u.a. dadurch schließen, dass man den Cube von "target can be planned" auf "target can be loaded" schaltet und danach wieder zurück. Im Produktivbetrieb einer Planungsanwendung kommt es jedoch häufig vor, dass ein Umschalten in den Lademodus nicht möglich ist, weil hierdurch der Planungsprozess unnötig unterbrochen wird. In diesem Fall stellt der Funktionsbaustein RSAPO_CLOSE_TRANS_REQUEST eine Alternative dar. 

Dieser Baustein bietet die Möglichkeit, einen Request zu schließen, ohne den Cube explizit umzuschalten.

Der Funktionsbaustein kann entweder explizit in der Transaktion se37 aufgerufen werden oder über ein separates Abap-programm im Rahmen einer Prozesskette.

Als Parameter werden die folgenden Angaben benötigt.

tl_files/userImages/Blog/beladbar1.jpg

 

Bernd Keppel

ABRACON GmbH

Ihr Ansprechpartner

ist seit der Firmengründung Geschäftsführer der ABRACON GmbH. Er ist verantwortlich für die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie die übergreifende Kundenbetreuung und Akquisition von Großkunden. Er ist seit mehr als 25 Jahren in Kundenprojekten im Schwerpunktberatungsbereich Business Intelligence als direkter Kundenansprechpartner und Projektleiter tätig.

back to overview

x