by ABRACON GmbH

Sencha Touch-Unterstützung für IE10 und Blackberry 10

Wenn es um die Entwicklung von Webapplikationen für mobile Endgeräte geht, ist für viele Sencha Touch das HTML5-Framework der Wahl. Produkt-Manager und Software-Entwickler standen bisher jedoch häufig vor dem Problem, dass offiziell nur Webkit-basierte Browser auf Android- und iOS-Geräten sowie auf dem Desktop unterstützt wurden.

Zwei aktuelle Ankündigungen der Herstellerfirma Sencha sorgen hier nun für freudige Stimmung. Ab Sencha Touch Version 2.1.1 unterstützt das Framework offiziell das neue Blackberry 10. Sencha Touch 2.2 wird darüber hinaus im Laufe des ersten Halbjahres 2013 den Weg auf Windows Phone 8-Geräte ebnen. Die damit einhergehende Unterstützung für den Internet Explorer 10 auf dem Desktop wird es deutlich vereinfachen, dieselbe Anwendung auf Arbeitsplatzrechnern sowie auf mobilen Endgeräten anzubieten!

Auf der SAP Mobile Platform wird dies die Positionierung von Sencha Touch als ein mögliches Frontend weiter stärken und selbstverständlich wird auch die Mobile BI-Lösung der ABRACON GmbH von diesen neuen Möglichkeiten profitieren.

 

Bernd Keppel

ABRACON GmbH

Ihr Ansprechpartner

ist seit der Firmengründung Geschäftsführer der ABRACON GmbH. Er ist verantwortlich für die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie die übergreifende Kundenbetreuung und Akquisition von Großkunden. Er ist seit mehr als 25 Jahren in Kundenprojekten im Schwerpunktberatungsbereich Business Intelligence als direkter Kundenansprechpartner und Projektleiter tätig.

back to overview

x