by Bernd Keppel

Strukturiertes BI-Anforderungsmanagement für erfolgreiche BI-Initiativen

Zentrales Kriterium für den Erfolg von BI-Initiativen ist letztendlich die Zufriedenheit der Endanwender in den Fachbereichen mit den zur Verfügung gestellten Lösungen. Damit hängt der Erfolg oder Misserfolg jeglicher Maßnahme maßgeblich vom Abdeckungsgrad der BI-Systeme und BI-Prozesse mit den bestehenden fachlichen Anforderungen ab. Diese geordnet, vollständig und richtig zu erheben ist eine durchaus anspruchsvolle und herausfordernde Aufgabenstellung. ABRACON setzt zur Optimierung und Sicherstellung des Erfolgs im Rahmen des BI-Anforderungsmanagements auf eine vielfach in Kundenprojekten erfolgreich eingesetzte Vorgehensweise.

Detaillierte Informationen zum BI Anforderungsmanagement finden Sie hier.

 

Bernd Keppel

ABRACON GmbH

Ihr Ansprechpartner

ist seit der Firmengründung Geschäftsführer der ABRACON GmbH. Er ist verantwortlich für die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie die übergreifende Kundenbetreuung und Akquisition von Großkunden. Er ist seit mehr als 25 Jahren in Kundenprojekten im Schwerpunktberatungsbereich Business Intelligence als direkter Kundenansprechpartner und Projektleiter tätig.

back to overview

x