by ABRACON GmbH

Verbesserte Funktionalität bei Crystal Reports for Enterprise mit der Einführung von SAP BI 4.1 SP4

 

Mit dem Support Package 4 für SAP BI 4.1 wurden insbesondere die folgenden Themen fokussiert:

  • Verbesserung des Datenquellenzugriffs

  • Benutzerfreundliches Berichtsdesign

  • Mobile Support

Infolgedessen ist nun eine erweiterte Unterstützung für die Erstellung von Berichten auf Basis von relationalen und OLAP-Datenstrukturen in SAP HANA verfügbar. Darunter fallen z. B. :

  • Direkter OLAP-Zugriff auf Analyseviews (inklusive Hierarchien und Variablen)

  • Support für JDBC/ODBC und Single Sign-on via SAML

  • Unterstützung von JDBC SSL

Im Hinblick auf SAP Netweaver BW wurde insbesondere die Performance und Stabilität bei BEx-Query-Abfragen verbessert. So ist nun z. B. die Verarbeitung von Parameterwerten oder die Merkmalsselektion bei Hierarchievariablen gegeben. Eine Bereicherung ist auch die weiterentwickelte Chart-Engine, die es beispielsweise ermöglicht „Wasserfall-Charts“ oder sogenannte „Treemaps“ zu erstellen.

Ferner werden mit BO Mobile BI nun auch interaktive Crystal Berichte und OpenDoc unterstützt. Somit setzt die SAP auch weiterhin die Entwicklung in Richtung SAP BO Crystal for Enterprise fort und legt auch für die Zukunft den Fokus auf dieses Tool in Hinblick auf druckoptimiertes Berichtswesen.

 

Bernd Keppel

ABRACON GmbH

Ihr Ansprechpartner

ist seit der Firmengründung Geschäftsführer der ABRACON GmbH. Er ist verantwortlich für die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie die übergreifende Kundenbetreuung und Akquisition von Großkunden. Er ist seit mehr als 25 Jahren in Kundenprojekten im Schwerpunktberatungsbereich Business Intelligence als direkter Kundenansprechpartner und Projektleiter tätig.

back to overview

x