Blog

von ABRACON GmbH

​Trial-Version zu Sap Visual Intelligence

Unter dieser URL besteht die Möglichkeit, sich nach entsprechender Registrierung eine 30-Tage-Testversion von Sap Visual Intelligence herunterzuladen. Aktuell im Download ist die Version 1.0.7 verfügbar, die sich nach entsprechender Überprüfung der Installationsvoraussetzungen (3GByte RAM, 64 Bit Betriebssystem, etc.) als Rich Client installiert. SAP Visual Intelligence zielt primär auf ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

Self-Service BI mit SAP Visual Intelligence

Mit dem Produkt Visual Intelligence bietet die SAP eine Lösung ​an, mit der Fachbereichsanwender benutzerfreundlich ihre eigenen Auswertungen erstellen können. Das Tool wird als lokale Installation im Rahmen der SAP Business Explorer-Lizenz ausgeliefert und ergänzt somit die Produktpalette der SAP Business Objects Suite. Derzeit ist als Datengrundlage ein SAP HANA-System zwingend ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

ZEN Design Studio: Größe und Position einer Komponente

Für Komponenten im Design Studio gilt: Wird der Anwendung eine Komponente hinzugefügt, so ist für deren Eigenschaften „Bottom Margin“ und „Right Margin“ „auto“ als Wert gesetzt. Dies bedeutet, dass sich die Komponente am oberen, linken Rand ausrichtet und sich bei Änderung der Fenstergröße der untere und rechte Rand automatisch anpassen. Die Größe der Komponente bleibt ...

weiterlesen

von Bernd Keppel

DSAG-Technologietage 2013, 26.-27.02.2013, Congress Center Rosengarten Mannheim

ABRACON GmbH ist erstmalig als Aussteller neben dem DSAG-Jahreskongress auch auf den DSAG-Technologietagen 2013 vertreten. In der Zeit vom 26. Februar 2013 bis zum 27. Februar 2013 können sich Interessenten an unserem Stand auf der Ebene 1 des Congress Centers Rosengarten in Mannheim innovative technische Lösungen aus unserem Kernberatungsspektrum SAP® Business Intelligence von unseren ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

​Erstellung und Nutzung von Templates für den DataFlow

Im Rahmen der neuen DataFlow-Funktionalität unter SAP Netweaver 7.3 besteht die Möglichkeit für Datenflusse Templates zu erstellen. Verwendet man im Rahmen eines EnterpriseDatawareHouse-Modells oder im Rahmen eines Layered Scalable Architecture-Ansatzes z.B. jeweils identische Datenflüsse, so können diese zu Beginn als Template definiert und beim Aufbau der Datenflüsse jeweils verwendet ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

Vereinfachte Nutzung einer Filter-Komponente unter ZEN

Vereinfachung der Filter Settings   In der Version 10.0.0 des Design Studios gibt es nun die „Analytische Komponente“ Filter Pane, welche alle Merkmale einer Query auflistet und erlaubt, diese auf einzelne Merkmalsausprägungen zu beschränken. Um diese Komponente verwenden zu können, muss sie lediglich dem Template hinzugefügt und eine DataSource zugewiesen ...

weiterlesen

von Bernd Keppel

ABRACON unterstützt ProBaskets e.V.

Der Probaskets e.V. unterstützt mit seinen Mitgliedsbeiträgen und Spenden ausschließlich die Kinder und Jugendabteilungen der Telekom Baskets Bonn. Da die Profibundesligamannschaft der Telekom Baskets in der letzten Saison die Qualifikation für die Teilnahme am europäischen Wettbewerb FIBA Euro Challenge erreichen konnte, wurden für die laufende Spielzeit in diesem internationalen ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

Nutzung von DataFlows unter SAP Netweaver 7.3

Mit SAP Netweaver 7.3 steht im Rahmen der Modellierung der Administrator Workbench eine neue Ansicht, die sog. DataFlows, zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um eine Art Gruppierung, über die alle zu einem Datenfluss gehörenden Infoprovider, Transformationen, Datenquellen und DTPs inhaltlich zusammengefasst und modelliert werden können. Die Modellierung erfolgt hier zunächst auf einer Art ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

Flexibles Anpassen der DataSource unter ZEN

Anders als vom WAD oder anderen BO-Tools gewohnt, ist es im Design Studio möglich, die DataSource pro Template den Anforderungen entsprechend anzupassen. Hierzu wird die zu ändernde DataSource gewählt und auf „Edit Initial View…“ geklickt.       Neben der Definition von Zeilen und Spalten sowie dem Hinzufügen und Entfernen von Merkmalen und Kennzahlen kann auch der ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

Inverse Formeln unter SAP Netweaver 7.3

Unter SAP Netweaver 7.3 ist es in der Integrierten Planung nun möglich, inverse Formeln zu verwenden. Diese Funktion ermöglicht es, Formelzellen in einer Query als eingabebereit zu definieren. Zu den jeweiligen Formeln müssen als Ergänzung Berechnungslogiken, sog. Inverse Formeln, hinterlegt werden, über die aus dem Wert der Formel jeweils die Einzelelemente abgeleitet werden können. Hat ...

weiterlesen

x