Blog

von ABRACON GmbH

​Austausch der Datenquelle für Web Intelligence-Berichte unter Business Objects 4.0

Mit der Einführung des BI 4.0 Semantic Layer zur Regelung des Datenzugriffs auf Quellsysteme müssen Web Intelligence-Berichte nicht mehr zwingend auf Universen aufsetzen, sondern können auf BEx-Queries direkt als Datenquelle zugreifen. Zur Anpassung der Datenquelle von WeBi-Berichten gibt es ab Web Intelligence 4.0 die Möglichkeit, die Datenquelle einer bereits existierenden WeBi-Abfrage ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

HANA-Anwendungsszenarien im Überblick

In-memory-Technologien sind im SAP-Umfeld in aller Munde. Zusammen mit der HANA-Datenbank und den daran angrenzenden Technologien und Tools können diese dabei in unterschiedlichen Szenarien zum Einsatz kommen.   Szenario 1: Operational data marts Bei diesem Szenario wird davon ausgegangen, dass Teildatenbestände eines ERP-Systems, welches auf einem klassischen relationalen Datenbanksystem ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

​Verwenden von Multiprovidern als Datenquelle unter SAP Netweaver 7.3

Mit dem neuen SAP Netweaver BW 7.3 Release ist es jetzt möglich auch Multiprovider als Datenquelle im Rahmen von Transformationen zu nutzen. Dazu steht bei der Neuanlage einer Transformation der entsprechende Objekttyp als Quelle zur Verfügung.   Die Detaileinstellungen (Zuweisung, Startroutine, Endroutine) im Rahmen der Transformation sind analog zu anderen Datenquellen aufgebaut. Somit ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

Keine Unterstützung von BW-IP in ZEN 1.0

Die Ramp-Up-Phase für SAP Business Objects Analysis Edition for Application Design (Projektname ZEN) ist in vollem Gange. Den Schwerpunkt des Ramp-Ups bilden zunächst die Themen Reporting, die Connectivität zu SAP BW und SAP HANA sowie das Erstellen von mobilen Anwendungen. Der Bereich "Integrierte Planung", d.h. das Speichern von Plandaten in Realtimecubes, das Ausführen von ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

​Einlesen von Exceldateien mit SAP Netweaver 7.3

SAP Netweaver 7.3 bietet ein weiteres Feature, auf das der ein oder andere Anwender ggf. schon lange gewartet hat. Neben der Möglichkeit, Textdateien im csv-Format und txt-Format einzulesen, kann man jetzt direkt Excel-Dateien (ohne den Umweg über txt/csv-Formate) einlesen. Unterstützt werden die Formate Excel 2003 und 2007. Beim Anlegen einer Datasource steht hierzu ein separater Adapter zur ...

weiterlesen

von Bernd Keppel

ABRACON im SAP BusinessObjects Design Studio (vormals Projekt ZEN) Beta-Testprogramm

Zur Komplettierung des Business Intelligence Produktportfolios im Bereich Mobile BI und Dashboarding konzentriert SAP aktuell weite Teile der Entwicklungsaktivitäten im BI Kontext. Unter dem voraussichtlichen Produktnamen „SAP BusinessObjects Design Studio“ - im weiteren auch bekannt unter den Projektnamen ZEN - wird laut aktuellem "Statement of direction Dashboarding" der SAP das ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

Verlagerung von Planungslogik mit Hilfe des Planning Application Kits unter SAP BW on HANA

Mit SAP BW 7.3 on HANA ist es möglich, die Ausführung von Planungsfunktionen vom IP-Planungspuffer in die HANA-Datenbank zu verlagern. Voraussetzung hierzu ist der Erwerb einer separaten Lizenz "SAP BusinessObjects Planning and Consolidation, version for SAP NetWeaver". (Achtung, nicht ganz billig !) Beim Kopieren einer Version werden im Standard von SAP Netweaver 7.3 die neuen Sätze z.B. im ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

​Laden von Hierarchiedaten in SAP Netweaver 7.3

Mit der Umstellung von SAP BW 3.5 nach 7.0 wurde das Beladen von Zielstrukturen auf eine Kombination aus Transformationen und Datentransferprozessen umgestellt. Hierbei fehlte bislang die Unterstützung für Hierarchien. Diese mussten vor SAP Netweaver 7.3 weiterhin nach 3.5er Logik in das System geladen werden. Mit SAP Netweaver 7.3 ist es nun möglich, Hierarchien auch nach der neuen Systematik ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

Hybride Infoprovider in SAP Netweaver 7.3

Unter SAP Netweaver 7.3 gibt es einen neuen Infoprovidertyp, den sog. Hybriden Infoprovider. Dieser kombiniert einen normalen Infocube und ein DSO zu einem übergreifenden Infoprovider und bietet somit die Möglichkeit, aggregierte Daten, die z.B. nachts geladen werden, und Detaildaten, die tagsüber ins SAP BW laufen (z.B. über eine RDA-Datenversorgung) in einem Datentopf zu kombinieren. Die ...

weiterlesen

von ABRACON GmbH

Interessante neue Transaktionen in SAP Netweaver 7.3

Semantische Partitioniering, Data Flows und hybride Infoprovider sind nur einige der interessanten neuen Funktionen unter SAP Netweaver 7.3. Zusammen mit diesen Funktionen bietet das neue Release auch eine Reihe neuer Transaktionen, die das Arbeiten mit den neuen Funktionalitäten einfacher und produktiver machen. Die folgende Liste zeigt exemplarisch neue SAP Netweaver 7.3 Transaktionen, die im ...

weiterlesen

x